Systemischer Coach, Coaching Akademie, Fortbildung, Weiterbildung in Hannover Niedersachsen
Coaching Ausbildung:
Zertifizierter Systemischer Personal Coach (IHK)
Basis-Modul

Ausbildung Systemischer Personal-Coach IHK

Unsere Weiterbildung Systemischer Personal Coach IHK bietet Ihnen das nötige Handwerkszeug, um Ihre eigene Persönlichkeit zu stärken und als systemischer Personalcoach Ihr persönliches Profil zu entwickeln und erfolgreich einzusetzen.

Unser Focus liegt dabei auf einem ganzheitlichen systemischen Ansatz. Wir betrachten Verhalten in Wechselwirkungen auf Kontextbezogenheit. Sie erleben und erfahren während der Ausbildung Ihre eigenen Kommunikations-, Deutungs- und Handlungsmuster und arbeiten an diesen. Diese Ausbildung ist eine Intensivausbildung! Sie arbeiten in einer kleinen Gruppe, in einer schönen Umgebung mit einer ganz besonderen Atmosphäre.

Ausbildungsziel und Zertifikat

Die Ausbildung qualifiziert Sie dafür, den Beruf des Coachs auszuüben. Der systemische Personalcoach unterstützt Führungskräfte, Menschen in Krisen und Neuorientierungen darin, sich weiter zu entwickeln und eigene tragfähige Lösungen zu finden.

Führungskräfte, die an dieser Ausbildung teilnehmen, ergänzen ihren Führungsstil durch Instumente des systemischen Coachings, um Beschäftigte zu unterstützen und zu fördern. Die Ausbildung befähigt Sie dazu ...

  • ... Coachingprozesse selbständig zu gestalten.
  • ... Führungskräfte und Beschäftigte kompetent in Veränderungsprozessen zu unterstützen, zu stärken und zu begleiten.
  • ... Menschen in Krisen oder Veränderungsprozessen unterstützend zu begleiten.
  • ... Die erlernete Coachingkompetenz in das eigene berufliche / private Umfeld zu integrieren.
  • ... Einen eigenen individuellen Coaching- und Führungsstil zu entwickeln und umzusetzen.
  • ... Selbstsorge als Methode und Ressource für einen nachhaltigen Erfolg einzusetzen und im Coachingprozess zu entwickeln.

Nach erfolgreichen Teilnahme sowie dem Absolvieren eines Tests und eines Kolloquiums erhalten Sie das IHK Zertifikat „Systemischer Personal-Coach IHK“.

Ziele der Ausbildung

Aktuelle Tools und Entwicklungen im Coaching

Sie erhalten während der Ausbildung Coachingtools die besonders effektiv und wirksam sind. Eigens erprobt und immer wieder weiterentwickelt.

  • Z.B Hypnosystemische Konzepte nach Gunther Schmidt
  • PEP nach Dr. Michael Bohne und andere

Informationgespräche

Gerne stehen wir Ihnen auch persönlich für weitere Informationen zur Verfügung. Kennenlerntermine nach Absprache möglich.

 

Ausbildungsdauer und Kosten

Gesamtstundenzahl: 160 Unterrichtsstunden, exklusive  Arbeit in Peergruppen und Selbststudium, Fallarbeit ca. 40 Stunden.

Kosten: 2950 Euro (UsSt- Befreit)

zuzgl. 165 Euro IHK- Peüfungsgebühr

Teilnahmevoraussetzungen

  • Erste Erfahrungen mit Personalarbeit oder Teamarbeit, Führungsverantwortung oder Beratung
  • Grundkenntnisse der kommunikationspsychologischen Grundlagen, Kommunikationsfähigkeit
  • Reflexionsfähigkeit
  • Mindestens 28 Jahre alt, Berufserfahrung

Dozenten

Regina Bostelmann: Diplom Sozialpädagogin & Systemischer Personalcoach und Gesundheitscoach

Dr. Thomas Lampe

weitere Gäste

Zeitrahmen und Durchführung

Neun Wochenden

  • Freitag: 15.00 Uhr bis 21.00 Uhr
  • Sonnabend: 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Umfang:

  • 160 Unterrichtsstunden im Seminarkontext
  • 40 Zeitstunden Projektarbeit, Coachingfall, Dokumentation und Reflexion, Curriculum
  • Ca. 40 Zeitstunden zusätzlicher Arbeits-, und Zeitaufwand für Lerngruppen, Selbstlernzeit, Nachbereitung.

Praxistransfer

Parallel zu den Präsenzveranstaltungen begleiten Sie einen Coachingfall aus der Praxis. Dies ermöglicht einen hohen Praxistransfer sowie eine schnelle und erfolgsorientierte Integration der Inhalte in Ihren beruflichen Alltag.

Arbeit in der Peergroup: Unterstützend wirken während der gesamten Ausbildung regional selbst organisierte Arbeits- und Lerngruppen.

Inhalte und Termine

Inhalte und Termine

Block 1: Standortbestimmung und Beratungsformat

Vermittlung eines theoretischen Hintergrunds, Grundlagen zum Beratungsformat „Systemisches Coaching“, Grundhaltung. Eigene Standortbestimmung

Block 2: Kommunikationspsychologische Grundlagen

Allgemeine Grundlagen zur Gesprächsführung und Kommunikation. Kommunikationsprozesse und ihre Wirkung auf Beziehungen reflektieren und gestalten. Eine klare Beratungsbeziehung herstellen und erfassen des Anliegens.

Block 3: Systemische Veränderungsarbeit 1

Entwickeln von Beratungs-, und Methodenkompetenz
Systemische Zusammenhänge erkennen und für Veränderung nutzen.
Psychologische Grundlagen, Systemische Fragen, zirkuläres Fragen, Übungen

Block 4 : Systemische Veränderungsarbeit 2

Entwicklung von Methodenkompetenz
Vertiefung der Systemischen Zusammenhänge. Diagnose und Anwendung von Interventionen im Coachingprozess
Arbeit mit Skulpturen, Systembrett, Hypnosystemische Konzepte etc.

Block 5: Systemische Veränderungsarbeit 3

Methodenkompetenz erweitern
Hypnosystemische Konzepte im Coaching. Einführung und Anwendung

Block 6: Motivation und Führung. Führungskompetenz und Persönlichkeitsentwicklung gestalten.

Führungstheorien und Konzepte, Grenzen und Rollenkonflikte.

Block 7: Systemisches Coaching, Krisen und Konfliktmanagement.

Problem-, und Lösungskonstruktionen, Interventionen passgenau einsetzen. Hypnosystemische Interventionen nutzen
Stressmanagement und Stressbewältigung, Selbstsorgetechniken

Block 8: Wissen und Verständnis für lernende Organisation entwickeln.

Prozessorientierte Begleitung bei Veränderung, Grundlagen der systemischen Prozesssteuerung

Block 9: Abschluss

Beenden von Coachingprozessen, Ergebnissicherung und Selbstmanagement
Fallarbeit: Präsentation der Projektarbeit und Auswertung
SelbstsorgeCoaching für den Coach
Intervision, Coachingprofil, Selbstmarketing
Sonnabend:  IHK Test schriftlich, Abschluss und Reflexion, Ausblick