Coach für Business & Beruf oder für private Themen ...
... Coaching in Hannover, inhouse & Outdoor

Wandercoaching im Raum Hannover, an der See, in den Bergen, pilgern auf dem Jakobsweg, Coaching in der Natur: Wandercoaching, Eine Pilgerreise zu sich selbst, Inhouse, Outdoor

Wandern und pilgern in der Natur: Raum Hannover, an der See, in den Bergen, Gomera, Sigwardsweg, Jakobsweg
Wandercoaching - Eine Pilgerreise zu sich selbst

 nächste Termine

Coaching in der Natur: Wandercoaching

Titel Beginn Ende Ort Preis
Wandercoaching Kloster Loccum 7. Jul 2017 9. Jul 2017 Kloster Loccum, Niedersachsen 690,00 EUR pro Platz

 alle Termine

Termine für ein Einzelcoaching oder Duocoaching im Wandercoaching können Sie kurzfristig vereinbaren:
Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

 

Intensiv-Coaching im Besinnungswandern - wandern und pilgern zu sich selbst

Warum Wandercoaching?

Manchmal ist es gut, aus dem Alltag einmal herauszukommen: Um persönliche Themen zu durchdenken, eine schwierige Situation zu meistern, um Entscheidungen zur Lebensorientierung zu treffen, um Klarheit zu gewinnen ...

Ein Problem zu lösen heißt, sich vom Problem zu lösen.
Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)

Wandercoaching ist eine Auszeit in der Natur und eine Pilgerreise zu sich selbst: Um abzuschalten, zu sich selbst zu finden, um neue Klarheit zu gewinnen oder um zu neuen Sichtweisen zu gelangen. Es geht sprichwörtlich darum, sich auf den Weg zu begeben, zu sich selbst und zu den eigenen Themen zu pilgern und Veränderung einzuleiten. Das Wandercoaching findet als Einzelcoaching oder in einer kleinen Gruppe Gleichgesinnter mit Coach-Begleitung statt.

Ein Wandercoaching ist eine sehr intensive Zeit: Im gemeinsamen Wandern stellt sich schnell eine Vertrautheit zwischen Coach und Klienten ein. Der meditative Rhythmus des Gehens lässt Sie innerlich zur Ruhe kommen, lässt den Abstand zum Alltag wachsen und macht den Kopf frei. Die Natur, die Weite des Horizonts und die sich immer wieder ändernden Perspektiven bringt die Gedanken in Bewegung, geben Impulse und regen zu neuen Gedanken an. Dies unterstützt das Loslassen und schafft Raum für Neues. Der meditative Wanderrhythmus schafft Offenheit für Intuition, und wir schauen, wo die Gedanken und die Energie neue Gestalt annehmen.

Im Gegensatz zum Lebenspartner oder zu Kollegen und Kolleginnen am Arbeitsplatz sind Ihre Coachs, die Sie begleiten, neutral und unabhängig: Durch den Einsatz von Coachingmethoden ermöglichen wir es unseren Klientinnen und Klienten, den Perspektivwechsel vorzunehmen und eigene Ressourcen stärker wahrzunehmen. Dies gestattet es Ihnen, Ihren persönlichen Lösungsweg zu finden und umzusetzen.

Ablauf eines Wandercoachings

Die Teilnehmenden beleuchten zunächst in Coaching-Übungen ihre Themen und ihren Klärungsbedarf. Sind die Coaching-Ziele konkretisiert, geht es darum zu schauen, welche inneren Barrieren, Bilder, Gefühle oder Glaubenssätze einer Lösungsfindung oder Umsetzung entgegen stehen. Die hier erarbeiteten Themen werden im Rahmen der Wanderungen bearbeitet.

Am nächsten Morgen beginnt nach dem Frühstück die Wanderung mit Proviant im Rucksack. Je nachdem, was am Vorabend oder -tag herausgearbeitet wurde, geschieht dies in unterschiedlichen Formaten: In schweigendem Schreiten, mit Übungen zum Überdenken, in Gesprächen während der Wanderung in der Wandergesellschaft.

Dies eröffnet weitere Möglichkeiten, die Dinge zu überdenken, Feeback zu bekommen, neue Betrachtungsweisen zu entwickeln und ein vertieftes Verständnis des eigenen Alltags zu gewinnen. Der Gedankenaustausch unter Gleichgesinnten sowie Gespräche mit den Coachs führen den eingeleiteten Coachingprozess weiter.

Eingeschoben werden immer wieder „Jausen“ in der „Naturwerkstatt“: Auf mitgebrachten Decken und mit mitgebrachten Materialien wird daran gearbeitet, die während der Wanderung gewonnenen Gedanken und Erkenntnisse zu ordnen, geeignete Lösungsansätze herauszufiltern, und diese weiter zu konturieren. Hier konkretisieren Sie Ihre "Entwürfe" und erarbeiten sich, unterstützt durch unsere Coachs und durch kollegiale Beratung der Mitwanderer/innen, Ihre persönliche Umsetzungsplanung. Sie strukturieren Ihre Strategie und überlegen, wie das neu Entwickelte ganz konkret in die Welt kommen kann. Was Sie nach Abschluss des Wandercoachings für sich mitnehmen können ist Ihre konkrete „Roadmap“ zur Implementierung Ihrer Überlegungen in Ihren Lebensalltag bzw. Arbeitsalltag.

Nach dem Eintreffen am Übernachtungsort am Nachmittag unterstützen Sie Ihre Coachs bei Bedarf gerne mit einem Einzelgespräch. Die Abende sind dann in der Regel dem zwanglosen Austausch vorbehalten. 

An wen richtet sich die Coaching-Wanderung - Pilgerreise zu sich selbst?

Das Angebot richtet sich an Personen, die ihre beruflichen oder privaten Themen zusammen mit einem Coach und in einer Gruppe Gleichgesinnter reflektieren möchten und dabei Orientierung gewinnen oder zu einer Entscheidung kommen wollen.

Orte und Wege für das Wandercoaching

Kloster Loccum, Niedersachsen: Pilgern auf den Sigwardsweg / Jacobsweg

Die Übernachtungen erfolgen im Kloster Loccum. Das frühere Zisterzienser-Kloster und heutige Predigerseminar liegt im niedersächischen Rehburg-Loccum nahe dem Steinhuder Meer. Direkt am Kloster Loccum beginnt der Pilgerweg Loccum-Volkenroda, auch Sigwardsweg genannt. Die Bezeichnung geht auf Sigward zurück, der im 12. Jahrhundert Bischof am Dom zu Minden war, und der diesen Weg damals nutzte. 

La Gomera, Kanarische Inseln, Spanien

Das Wander-Coaching bieten wir auch auf der Insel La Gomera (Kanarischen Inseln) an. Die Übernachtungen erfolgen in drei- bis vier-Sterne-Hotels direkt am Meer. Für die Wanderungen stehen verschiedene Routen meist im Garajonay National Park zur Verfügung. Hier hat sich mit dem Lorbeerwald ein Ökosystem aus dem Tertiär erhalten. Der Garajonay Lorbeerwald ist die Heimat vieler Pflanen und Bäume, die auf dem Kontinent längst ausgestorben sind.

Organisatorisches

Die Wanderungen weisen leichte bis mittlere Schwierigkeitsgrade auf. Kletterkenntisse und -ausrüstungen sind nicht erforderlich. Das Wanderpensum wird jeweils gemeinsam abgestimmt. Beachten Sie aber bitte, dass Sie gesundheitlich in der Lage sein sollten, diese Wanderung zu bewältigen. Falls Sie Zweifel daran haben konsultieren Sie bitte Ihren Arzt.

Was Sie neben ausreichender Fitness für die Wanderung mitbringen müssen? Wanderschuhe, die nicht drücken, wetterfeste Wanderkleidung, einen kleinen Wanderrucksack, Stift und Notitzblock – und die Bereitschaft zur Auseinandersetzung mit sich selbst.

Termine

Möchten Sie an einem Wandercoaching teilnehmen?
Die Termine der nächsten Wandercoachings finden Sie hier ...

Möchten Sie mehr hierüber erfahren oder ein Wandercoaching Inhouse buchen? Oder möchten Sie mehr über Coaching Hannover, Coaching-WedemarkInhouse Coaching, Outdoor-Coaching, Coaching-Reisen oder Telefoncoaching erfahren?

Rufen Sie uns gerne an oder senden Sie uns eine Nachricht!

 
 

Bildnachweis: © M&P

Kontakt & Anfahrt

Praxis Hannover

Königsworther Str. 23a,
30167 Hannover

Kontakt

 0511-165976020
 Mail

Kostenlose Beratung!
Welches Coaching oder welche Coaching-Ausbildung ist für Sie richtig? Rufen Sie uns an - wir beraten Sie gerne:
 0511-165 976 020

 

 

Verpflichtung zu Coaching Qualität - Coachingqualität in der Ergebnisqualität und in der Prozessqualität

Coaching Hannover

Region Hannover, Wedemark, Laatzen, Braunschweig, Wolfsburg, Hildesheim, Göttingen, Celle, Alfeld

In unseren Räumlichkeiten in Hannover und in der Wedemark führen wir Businesscoaching und Lifecoaching für die privaten Themen sowie Gesundheitscoaching und Burnout-Coaching durch. Anfahrt ...

Coaching Outdoor

In der Natur, auf dem Segelboot oder kreativ

Der Aufenthalt in der Natur ist für einen Coachingprozess erfahrungsgemäß hilfreich. Gerne führen wir mit Ihnen ein Wandercoaching, ein Sailcoaching, ein Kreativcoaching durch oder nutzen unsere Coachingreisen.

Coaching Inhouse

Business Coaching bei Ihnen im Haus: im D-A-CH-Raum und darüber hinaus

Gerne führen wir Business Coaching bei Ihnen im Haus durch und coachen Ihre Führungskräfte, Ihre Leistungsträger oder Ihr Team in Ihren eigenen oder in zugebuchten Räumlichkeiten.